Wie kann ich beim eBook und eReader... Bedienungsanleitung
14. August 2018

E-Books und Zeitungen aus der Onleihe

Die guten alten Bibliotheken freuen sich dank ihrer digitalen Angebote über neue Leser. E-Books, Zeitungen, Magazine, Hörbücher, Filme, Dokus und Sprachkurse bieten die Stadtbibliotheken elektronisch über die ONLEIHE an. Damit funktioniert die Bibliotheksmitgliedsgebühr praktisch zu eBook-Flatrate, die nichtmal an Öffnungszeiten gebunden ist.   
Ein Rechtemanagement sorgt dafür, dass der Leser die Dokumente nur einen bestimmten Zeitraum nutzen kann. Das geschieht mittels Adobe-DRM-Software (Digital Rights Management). Das beherrschen nicht alle Geräte. Ein Überblick mit welcher Technik sich die Onleihe nutzen lässt.       
       
Android-Smartphones und Tablet-PC: Mit der Bluefire-App oder auch der Aldiko-App schaffen es E-Books auf die Geräte. In einigen Fällen kann auch der Windows-Player genutzt werden, dann klappt es auch mit Hörbüchern und Filme. Zeitungen und Zeitschriften im geschützten PDF-Format können NICHT gelesen werden.     
       
iPhone, iPad und iPod Touch: Mit der Bluefire-App können eBooks ausgeliehen und gelesen werden. NICHT gelesen werden können dagegen Zeitungen und Zeitschriften im geschützten PDF-Format. Hörbücher und Filme lassen sich ebenfalls NICHT ausleihen.       
       
Apple-Computer: Mit Adobe-Reader und Adobe Digital Editions lassen sich praktisch alle E-Books, E-Paper und E-Magazines in den Formaten ePub und PDF ausleihen und lesen. Hörbücher, Musik und Videos können NICHT abgespielt werden.     
       
Windows 7-Smartphone: Die Onleihe kann mit diesen Mobilgeräten NICHT genutzt werden.       
       
Windows 8-Handys und Tablets: Mit diesen Mobilgeräte lassen sich praktisch alle E-Books, E-Paper und E-Magazines in den Formaten ePub und PDF ausleihen und lesen. Einige verfügen auch über den WindowsMediaPlayer, dann sind auch Hörbücher, Musik und Videos nutzbar.     
       
Windows-Computer: Es kann das gesamte Anleihe-Angebot genutzt werden. Dazu gehören E-Books, Zeitungen, Magazine, Musik, Hörbücher und Filme. Notwendige Software sind der Adobe-Reader und Adobe Digital Editions.     
     
Linux-PC: Zeitungen und Zeitschriften im geschützten PDF-Format können geladen und gelesen werden. E-Books im ePub-Format können nur mit einer Windows-Emulation genutzt werden.
    Weblink:  Onleihe.net    
eBook laden und eReader Anleitung
Impressum: Alle Urheberrechte bei Karsten Heuke KAHBOX.medien, info(a)kahbox de, Große Engengasse 3, 99084 Erfurt. Die Markenrechte einzelner Produkte sind davon unberührt und liegen bei den jeweiligen Herstellern. Datenschutz: Diese Seite verwendet zur statistischen Nutzungsauswertung und Anzeigenschaltung Dienste wie Google AdSense und Google Analytics. Es werden ausgewählte Besucherdaten gespeichert. · Es wird keine Verantwortung für eingebettete Inhalte externer Seiten und verlinkte Websites übernommen.