Wie kann ich beim eBook und eReader... Bedienungsanleitung
14. April 2021

Onleihe-eBooks vorzeitig zurück geben

Bei dem digitalen Angebot der städtischen Bibliotheken ist nun eine vorzeitige Rückgabe der eBooks möglich. Damit kann ein Onleihe-Nutzer ein eBook aktiv wieder von ihrem Lesegerät entfernen und es so anderen Interessierten zur Verfügung stellen. So können die begrenzten Lizenzen effektiver verliehen werden. Bislang wurde die Ausleihzeit vollständig ausgeschöpft. 
 
Die vorzeitige Rückgabe wird von den Programmen Adobe Digital Editions, Sony Reader for PC und dem Bluefire Reader offiziell unterstützt. Mit weiten Apps soll die Rückgabe inoffiziell ebenfalls funktionstüchtig sein. E-Reader verfügen gewöhnlich nicht über eine Rückgabe, das muss über den PC erfolgen. Bei der Software Adobe Digital Editions kann das jeweilige Medium mit der rechten Mousetaste angewählt werden, dort kann dann der Punkt "Ausgeliehenes Medium zurückgeben" geklickt werden. In der verbreiteten Bluefire-Reader-App wird nun die verbliebene Restleihdauer in Tagen angezeigt. Außerdem wird ein "Zurück"-Button zur Medien-Rückgabe angeboten.
Buch Daytrading-Strategie
Daytrading-Investment für Privatanleger 9,99€ | Das übersichtliche E-Book ist der Schnelleinstieg in den kurzfristigen Wertpapierhandel für jeden, der sein Geld aktiv selbst managen möchte. Das Buch nimmt... mehr
Buch Selbstverlag mit CreateSpace
Buch bei CreateSpace veröffentlichen 3,21€ | Es gibt zahllose Anbieter bei denen jeder sein Buch selbst veröffentlichen kann - auf eigenes Risiko und zu eigenen Kosten. Doch die Kosten werden dank Eigen... mehr
eBook laden und eReader Anleitung
Impressum: Alle Urheberrechte bei Karsten Heuke KAHBOX.medien, info(a)kahbox de, Große Engengasse 3, 99084 Erfurt. Die Markenrechte einzelner Produkte sind davon unberührt und liegen bei den jeweiligen Herstellern. Shopping: E-Books, E-Reader und andere Produkte werden provisionsbasiert beworben, Verkäufer/Vermittler ist jedoch allein das Unternehmen Amazon. Datenschutz: Auf dieser Website werden Werbeanzeigen des Dienstes Google Adsense eingeblendet. Dafür werden Nutzerdaten erfasst und verarbeitet. Details zur Datenverarbeitung und zum Datenschutz finden Sie unter https://www.google.com/policies/technologies/partner-sites/ und https://support.google.com/ads/answer/1660762.
Sie können die Datenerfassung und Datenverarbeitung bei der Internetnutzung einschränken, indem sie beispielsweise im anonymen Modus ihres Internetbrowsers surfen, Tracking unterbinden oder auch den Einsatz von Cookies nicht zulassen. Beachten sie dazu die Hinweise des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik. · Es wird keine Verantwortung für eingebettete Inhalte externer Seiten und verlinkte Websites übernommen.