Wie kann ich beim eBook und eReader... Bedienungsanleitung
19. Dezember 2018

Kindle über Dropbox mit Büchern und Docs laden

Die Kindle-E-Reader lassen sich jetzt auch mit dem Speicherdienst Dropbox verknüpfen. Möglich macht das die kostenlose App Kindlebox. Mit dem Service gelangen E-Books, Textdokumente und Bilder noch einfacher auf den Amazon-Kindle. 
So geht‘s: Kindlebox aufrufen und installieren. Der App muss die Verbindung mit Dropbox und der Amazon-Kindle-Oberfläche - auf Amazon.de einloggen - gestattet werden. Innerhalb des Dropbox-Ordners entsteht ein neuer Kindlebox-Ordner. Alle Dokumente, die dort hinein geschoben werden, erscheinen kurz darauf auf dem Kindle und in den Kindle-Apps. 
Der Kindlebox-Ordner lässt sich zugleich mit mehreren Kindle-Geräten und Kindle-Apps nutzen. Unterstützt werden unterschiedliche E-Book-Formate (.epub, .mobi, .pdf, .azw), Text- und Webdateien (.txt, .rtf, .doc, .docx, .htm, .html) sowie Bilder (.gif, .png, .bmp, .jpg, .jpeg). Die Dateien dürfen jedoch nicht größer als 15 MB sein. Eine Funktion fehlt bislang: Die eBooks/Dokumente lassen sich nicht per Dropbox/Kindlebox vom Kindle löschen. Sie verbleiben auf dem Gerät, auch wenn sie aus der Dropbox entfernt werden. Löschen funktioniert also nur wie gewohnt.
    Weblink:  www.kindlebox.me    
eBook laden und eReader Anleitung
Impressum: Alle Urheberrechte bei Karsten Heuke KAHBOX.medien, info(a)kahbox de, Große Engengasse 3, 99084 Erfurt. Die Markenrechte einzelner Produkte sind davon unberührt und liegen bei den jeweiligen Herstellern. Datenschutz: Diese Seite verwendet zur statistischen Nutzungsauswertung und Anzeigenschaltung Dienste wie Google AdSense und Google Analytics. Es werden ausgewählte Besucherdaten gespeichert. · Es wird keine Verantwortung für eingebettete Inhalte externer Seiten und verlinkte Websites übernommen.